WW At Work Datenschutzerklärung für die Internetseite und Verwendung der Daten

Stand: November 2018

Wir engagieren uns für den Schutz der Privatsphäre der Besucher unserer Internetseite http://weightwatchersatwork.de/index.php ("Internetseite") und der Nutzer unserer Internetangebote. Diese Datenschutzerklärung erläutert, wie wir Ihre personenbezogenen Daten auf unserer Internetseite oder durch unsere Internetangebote erheben, wie wir diese Daten schützen sowie die Rechte, die Sie hinsichtlich der Verwendung dieser Daten haben. Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung aufmerksam durch.

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Webseiten, die über Hyperlinks auf unserer Internetseite aufrufbar sind. Für diese gelten die jeweiligen Datenschutzerklärungen der entsprechenden Webseiten.

WER WIR SIND

Diese Datenschutzerklärung ist für unsere Internetseite zutreffend, auf der Sie sich gerade befinden und unsere auf unserer Internetseite angebotenen Produkte, Angebote, Funktionen, Tools oder Ressourcen (gemeinsam als unsere "Internetangebote" bezeichnet). Der Datenverantwortliche für Ihre über unsere Internetangebote erhobenen personenbezogenen Daten gemäß Art. 4(7) DSGVO ist WW At Work GmbH, Derendorfer Allee 33, 40476 Düsseldorf. Kontaktieren können Sie uns entweder per E-Mail an atwork(at)weight-watchers.de oder per Telefon unter 0211 96861952.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail an datenschutz(at)weight-watchers.de

WELCHE DATEN WERDEN ÜBER MICH ERHOBEN UND WIE WERDEN SIE VERWENDET?

Welche personenbezogenen Daten von uns erhoben werden

Personenbezogene Daten sind Informationen, die die Identität einer Person erkennen lassen oder die dazu benutzt werden können, eine Person zu identifizieren oder zu kontaktieren ("personenbezogene Daten"). Beispiele für personenbezogene Daten sind Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum . Personenbezogene Daten können außerdem Angaben zur Gesundheit beinhalten, wie beispielsweise Daten zur Gewichtsentwicklung.

Wir erheben personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie unsere Internetseite nutzen, wie in dieser Datenschutzerklärung näher beschrieben wird. In allen diesen Fällen werden wir nur personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen oder die wir automatisch von Ihnen erheben, wie in dieser Datenschutzerklärung dargelegt wird. Sofern dies nicht in dieser Datenschutzerklärung festgelegt ist oder sofern Sie uns keine Einwilligung dazu erteilen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich wie in dieser Datenschutzerklärung dargelegt nutzen oder weitergeben.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und nutzen

Im folgenden Abschnitt finden Sie Informationen dazu, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, zu welchen Zwecken wir Ihre Daten verarbeiten und auf welcher Rechtsgrundlage wir dies tun.

Wenn Sie unsere Internetangebote nutzen

Wir erheben Informationen, von denen einige personenbezogene Daten beinhalten, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen, wenn Sie auf spezielle Internetangebote wie Umfragen, Fragebögen, Wettbewerbe und dergleichen reagieren. Wir verwenden diese Daten, um unsere Internetangebote zu personalisieren und Ihr Kundenerlebnis bei der Nutzung unserer Internetseite zu optimieren.

Darüber hinaus erheben wir automatisch Informationen, die personenbezogene Daten beinhalten, wenn Sie unsere Internetseite besuchen oder unsere Internetangebote nutzen. Dazu zählen Ihre IP-Adresse, Ihr Browsertyp, Ihr Betriebssystem, Fehlerprotokolle und weitere ähnliche Informationen. Die auf diese Weise gesammelten Daten ermöglichen es uns jedoch nicht, Sie zu identifizieren, und wir verwenden die Informationen lediglich, um die Internetseite zu verwalten, die Nutzung unserer Internetseite zu überwachen und allgemeine Informationen über die Nutzung unserer Internetseite zu sammeln.

Die Rechtsgrundlage für diese Art der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind unsere berechtigten Interessen (Art. 6(1)(f) DSGVO), die Inhalte unserer Dienstleistungen an Nutzerpräferenzen anzupassen und unsere Internetangebote weiter zu verbessern. Sofern Sie weitere Informationen hinsichtlich der nach Art. 6(1)(f) DSGVO durchzuführenden Interessenabwägung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter den in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.

Bitte beachten Sie, dass Sie gesetzlich nicht dazu verpflichtet sind, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Ohne Ihre personenbezogenen Daten sind wir jedoch nicht in der Lage, Ihnen die gesamte Palette unserer Internetangebote bereitzustellen.

Wenn wir Ihnen Service-Updates zusenden

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen wichtige Mitteilungen zu unseren Dienstleistungen und Aktualisierungen im Hinblick auf unsere Internetseite oder unsere Internetangebote zu senden. Derartige Mitteilungen zu unseren Dienstleistungen und Aktualisierungen enthalten wichtige Informationen hinsichtlich Ihrer Nutzung unserer Internetseite und/oder unserer Internetangebote.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken ist für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich. Die Rechtsgrundlage für diese Art der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist daher Art. 6(1)(b) DSGVO. Bitte beachten Sie, dass Sie vertraglich verpflichtet sind, uns diese personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, und wir ohne diese personenbezogenen Daten nicht in der Lage sind, Ihnen wichtige Mitteilungen über unsere Dienstleistungen zuzusenden.

Wenn Sie über Neuigkeiten zu WW At Work Produkten informiert werden möchten.

Sie haben auf unserer Internetseite die Möglichkeit, Ihre Einwilligung für die Zusendung von Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen von WW At Work oder die telefonische Kontaktaufnahme hierüber zu erteilen. Wenn Sie Ihr Einverständnis erklären, senden wir Ihnen – entsprechend den von Ihnen angegebenen Präferenzen – per E-Mail Neuigkeiten über Angebote, Veranstaltungen und Umfragen zu WW At Work zu oder kontaktieren Sie diesbezüglich per Telefon. Sofern wir eine bestehende Kundenbeziehung zu Ihnen haben und in diesem Zusammenhang Ihre Kontaktdaten in unserer Datenbank gespeichert haben, werden wir von WW At Work Sie per E-Mail kontaktieren und Ihre Einwilligung einholen, um Sie zukünftig per E-Mail oder Telefon zu Neuigkeiten über unsere WW At Work Produkte zu informieren. Die Rechtsgrundlage für diese Art der Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung (Art. 6(1)(a) DSGVO). Bitte beachten Sie, dass Sie gesetzlich nicht dazu verpflichtet sind, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Ohne Ihre personenbezogenen Daten sind wir jedoch nicht in der Lage, Ihnen nähere Informationen zu unseren WW At Work Produkten wie vorstehend beschrieben zuzusenden. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Einverständnis zu dieser Art von Kommunikation jederzeit zu widerrufen, indem Sie den AbmeldeLink in den E-Mail-Benachrichtigungen anklicken oder indem Sie uns Ihren Widerruf per E-Mail an atwork(at)weight-watchers.de oder telefonisch unter 0211 96861952 mitteilen. Der Widerruf der Einwilligung berührt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung bis zu deren Widerruf nicht.

Kontaktformular

Wenn Sie uns über unser Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Kontaktformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten wie E-Mail-Adresse oder Telefonnummer zwecks Bearbeitung der Anfrage gespeichert und genutzt.

Wir erheben diese Daten, um Ihre Anfrage entgegennehmen und bearbeiten zu können, Art. 6(1)(b) DSGVO.

Soweit wir, wie vorstehend beschrieben, Ihre Daten zu Zwecken der Entgegennahme und Bearbeitung Ihrer Anfragen verarbeiten, sind Sie vertraglich verpflichtet, uns diese Daten zur Verfügung zu stellen. Ohne diese Daten sind wir nicht in der Lage, Ihre Anfragen entgegenzunehmen und zu bearbeiten.

WIE WIR PERSONENBEZOGENE DATEN WEITERGEBEN UND OFFENLEGEN

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, verkaufen, übermitteln oder anderweitig verbreiten, sofern wir nicht gesetzlich gemäß Art. 6(1)(c) DSGVO dazu verpflichtet sind, sofern wir nicht für die Zwecke Ihres Vertrages gemäß Art. 6(1)(b) DSGVO dazu verpflichtet sind, sofern nicht der Dritte gemäß Art. 28 DSGVO in unserem Namen als Auftragsverarbeiter tätig ist oder Sie uns nicht gemäß Art. 6(1)(a) DSGVO ausdrücklich Ihre Einwilligung dazu gegeben haben.

Wir geben einige Ihrer personenbezogenen Daten an ein anderes, in den Vereinigten Staaten von Amerika ansässiges Unternehmen von WW weiter, das Hosting-Dienste für uns erbringt.

Darüber hinaus nutzen wir externe Dienstleister, um Dienstleistungen in unserem Namen anzubieten oder zu unterstützen, und geben Ihre personenbezogenen Daten an diese Anbieter in dem Umfang weiter, wie es erforderlich ist, damit diese Anbieter ihre Dienstleistungen in unserem Namen erbringen können. Insbesondere setzen wir einen Call-Center-Anbieter zur Unterstützung des Kundendienstes sowie einen Cloud-Provider für unser CRM-System ein.

Einige der Unternehmen, an die wir Ihre personenbezogenen Daten wie vorstehend beschrieben weitergeben, haben ihren Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums.

Um einen ausreichenden Schutz Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang zu gewährleisten, verwenden wir bei diesen Unternehmen von der Europäischen Kommission gemäß Art. 46(2)(c) DSGVO verabschiedete Standardklauseln zum Datenschutz oder eine Zertifizierung dieser Unternehmen unter dem EU-US-Datenschutzschild gemäß Art. 45(1) DSGVO. Für weitere Einzelheiten setzen Sie sich bitte unter den in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten mit uns in Verbindung.

Jede Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere Unternehmen von WW oder an Dienstleister erfolgt im Einklang mit geltenden Datenschutzgesetzen und ist auf den erforderlichen Umfang beschränkt. Wir haben diese Unternehmen sorgfältigausgewählt und überwachen ständig ihre Einhaltung unserer Anweisungen. Es ist diesen Unternehmen vertraglich untersagt, Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke als die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten zu verwenden. Die Rechtmäßigkeit der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an diese Unternehmen durch uns begründet sich auf Art. 28(1) DSGVO oder alternativ auf unsere berechtigten Interessen bei der Übertragung der vorstehend beschriebenen Dienstleistungen an diese Unternehmen (Art. 6(1)(f) DSGVO). Sofern Sie weitere Informationen hinsichtlich der nach Art. 6(1)(f) DSGVO durchzuführenden Interessenabwägung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter den in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.

Wir sind unter Umständen außerdem verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage einer rechtmäßigen Anfrage durch eine öffentliche Behörde gegenüber Regierungs- oder Strafverfolgungsbeamten offenzulegen, oder wenn dies zur Einhaltung einer rechtlichen Verpflichtung, einschließlich der Erfüllung nationaler Sicherheits- oder Strafverfolgungsanforderungen gemäß Art. 6(1)(c) DSGVO, erforderlich ist. Wir können Ihre Informationen ebenfalls offenlegen, um unsere berechtigten Interessen zu wahren, indem wir gemäß Art. 6(1)(f) DSGVO unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen anwenden oder durchsetzen, auf Ansprüche reagieren, unsere Rechte oder die Rechte eines Dritten schützen, die Sicherheit von Personen schützen oder illegale Handlungen verhindern (einschließlich zum Zweck des Betrugs-schutzes und der Verringerung des Kreditrisikos). Sofern Sie weitere Informationen hinsichtlich der nach Art. 6(1)(f) DSGVO durchzuführenden Interessenabwägung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter den in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.

Falls dies nach anwendbaren Datenschutzgesetzen erforderlich ist, holen wir Ihre Einwilligung ein, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten an andere Unternehmen weitergeben. In diesen Fällen ist die Rechtsgrundlage Art. 6(1)(a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz(at)weight-watchers.de schicken. Der Widerruf der Einwilligung berührt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung bis zu deren Widerruf nicht.

WERDEN MEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN FÜR IRGENDWELCHE ANDEREN ZWECKE VERWENDET?

Sofern in dieser Datenschutzerklärung nichts Anderweitiges angegeben ist, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für die vorstehend beschriebenen Zwecke oder wie zu dem Zeitpunkt, an dem wir diese Daten von Ihnen erheben, anderweitig offengelegt wird. Sollten Ihre personenbezogenen Daten zu anderen als den in dieser Datenschutzerklärung festgelegten Zwecken oder zu anderen als den ursprünglich beabsichtigten Zwecken erhoben werden, erfolgt dies nur wenn es gesetzlich erlaubt ist oder Sie hierzu eingewilligt haben. Außerdem werden wir Ihnen Informationen zu diesem anderen Zweck sowie alle weiteren in dieser Datenschutzerklärung genannten relevanten Informationen zur Verfügung stellen.

WELCHE RECHTE HABE ICH?

Sie haben die folgenden Rechte:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO):

    Sie haben ein Recht auf eine Bestätigung darüber, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und, wenn dies der Fall ist, auf Auskunft über diese von uns gespeicherten personenbezogenen Daten.

  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO):

    Sie haben das Recht, die unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO):

    Sie haben das Recht, unter den in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen, die unverzügliche Löschung der Sie betreffenden personenbezogener Daten zu verlangen, z. B. wenn Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich sind oder wenn Sie Ihre Einwilligung, auf der unsere Verarbeitung gemäß Art. 6(1)(a) DSGVO gründet, widerrufen und es keine anderweitige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung gibt.

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO):

    Sie haben das Recht, unter den in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, z. B. wenn Sie der Meinung sind, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, unrichtig oder unrechtmäßig sind.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO):

    Unter den in Art. 20 DSGVO genannten Voraussetzungen, haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Sie haben das Recht, diese Informationen ungehindert an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln oder von uns die Übermittlung zu verlangen.

    Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO):
    Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die u.a. aufgrund von Art. 6(1)(e) oder (f) DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie können Ihre vorgenannten Rechte geltend machen, indem Sie sich unter den in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten mit uns in Verbindung setzen.

RECHT AUF BESCHWERDE BEI DER DATENSCHUTZBEHÖRDE

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, insbesondere in dem EU-Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die anwendbaren Datenschutzgesetze verstößt. Bitte setzen Sie sich unter den in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten mit uns in Verbindung. Wir werden Sie bei der Identifizierung der zuständigen Aufsichtsbehörde unterstützen.

DATENSPEICHERUNG

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten und andere Informationen so lange, wie es erforderlich ist, um Ihnen die Nutzung unserer Internetseite und unserer Internetangebote zu ermöglichen, um unsere Dienstleistungen für Sie zu erbringen, um anwendbare Gesetze einzuhalten (einschließlich hinsichtlich der Aufbewahrung von Dokumenten), um Streitigkeiten mit irgendwelchen Parteien beizulegen und wie es anderweitig für unsere Geschäftstätigkeit erforderlich ist. Sollten Sie Fragen über einen bestimmten Aufbewahrungszeitraum für bestimmte Arten von personenbezogenen Daten haben, die wir über Sie verarbeiten, setzen Sie sich bitte unter den in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten mit uns in Verbindung.

AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG ODER Maßnahmen ZUM PROFILING

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht, um allein auf Grundlage der automatisierten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten – einschließlich Profiling – Entscheidungen zu treffen, die Ihnen gegenüber eine rechtliche oder ähnliche Wirkung entfalten.

AN WEN WENDE ICH MICH, WENN ICH FRAGEN ZUM DATENSCHUTZ HABE?

Wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzerklärung haben oder der Auffassung sind, dass wir die Bestimmungen unserer veröffentlichten Datenschutzerklärung oder der anwendbaren Datenschutzgesetze nicht einhalten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz(at)weight-watchers.de.

ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern. Wir werden etwaige Änderungen dieser Datenschutzerklärung hier veröffentlichen. Bitte lesen Sie sich diese Datenschutzerklärung daher regelmäßig durch.